Hunter Kris


Pentru pescari

Pescuit
Magazin pescuit
Noduri pescaresti
Cotele Apelor Dunarii
Vremea

Waldschnepfe

Waldschnepfe (Scolopax rusticola L.) - Ein Vogel ist relativ klein (250-300 Gramm) mit langem Schnabel, rostfarben , gefärbt. Die Augen sind in den Kopf, die eine unschlagbare Sehschärfe (etwa 360 Grad) sichert platziert. Bill ist zweimal länger als Kopf (ca. 8 cm). Geschlechtsdimorphismus ist weniger offensichtlich.
Woodcock hat ein sehr feines Gesicht und Gehör, sondern sich durch einen exzellenten Tastsinn, die aufgrund ihrer Größe, Larven, etc. aus dem Boden ernähren verwaltet. Es ist ein Zugvogel, der in kleinen Stückzahlen und in den Bergen von unserem Land nistet. In milden Wintern finden Sitar und das Donaudelta und seine Auen. Sie bevorzugen junge Waldbestände.
Sitaril ist eine Herausforderung für den Jäger, ist die richtige epolarea stirnirea und Sitar ein echtes Handwerk, das erfordert Übung und Geschick. Gesamtflug imprevizil Sitar - in gestrichelten Linien, spielt Golf, Tauchen, usw. Die Sitar macht Jagd wurde eine Leidenschaft für viele Jäger - als "sitarari" bekannt
Jagdzeit ist vom 1. September bis 31. Januar Sie jagen mit Gewehren Strahlstreifen 2 bis 2,5 mm Geldstrafen. Er jagt in den Hinterhalt, zu hetzen oder Bein .. Trophäe Jagdhund ist der "Feder Maler" und Büschel (Pinsel) um tartitei.


Gans

Sommer-Gans (Anser anser L.) - ist die größte der Gänse in unserem Land (3-4 kg) festgestellt. Die allgemeine Farbe ist braun-grau und die Konturfedern sind mit weißen gefärbt. Bill und Augenlider sind rosa-orange Farbe mit weißem Schnabel und Füße Nägel sind rosa-rot.
Zwischen Männern und Frauen sind nicht offensichtlichen Unterschiede. Er hat außergewöhnliche Gehör und Sicht, sind in der Regel sehr vorsichtig. Die Sounds sind ähnlich denen setzen Gänsen. Der Gast des Sommers, und Zugvogel, in Rumänien ankommen beginnt im Februar und geht im November. Während des Durchgangs entfernt in der Form "V" unregelmäßig. Viel von der großen Gänse Nest im Donau-Delta, aber nur wenige andere Orte mit Schilf im Süden.
Sie bevorzugen ruhige Teiche und umfangreichen Rohr und Schilf, wo sie beide Nahrungsbedingungen finden sowie Verschachtelung. In der Regel essen Gemüse, so dass es nicht von der Gans Fleisch Fisch (die Rate) riechen. Passage auf den See und zurück Feld tritt zweimal täglich, am frühen Morgen und am Abend. Cirdurile werden von einem alten giscan geführt, dass bei der geringsten Anzeichen von Gefahr die ganze Herde zu warnen. Während der gesamten Fütterung, wird die Herde von Scouts bewacht werden, die jede pericol.Din diesen Gründen ist die Gans Jagd ist in der Regel ein sehr spannend, Tarnung ist der Schlüssel zum Erfolg signalisiert.
Jagdzeit ist zwischen 1. September - 31. Januar und wird normalerweise mit Schrotflinte lisa 4,5 verwendet - 5, 0 mm, aber Kleinkalibergewehrkugel. Ambush Strecken des Durchganges, atrape, chematorile und perfekte Tarnung ist die beste Methode der Jagd.


Karpaten-Hirsch

Deer (Cervus elaphus L.) - ist ein Pflanzenfresser Säugetier-braun - rot mit einem ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus. Karpaten-Hirsch sind größer als sie und zeigt im Gegensatz zu Hörnern obsolet. Als eine Größenordnung zwischen Männern 180-300 kg Gewicht und erreichen nur 80-150 ciutele kg.Hörner verlieren jeden Monat ab März, ein Phänomen, das erstreckt sich je nach Alter und jedes Reh, ja, bis Kälber mai.La Monate, wenn über dem Alter von einem Jahr, im Mai die erste Reihe der Hornwachstum starten, das im September endet. Diese Hörner sind in der Regel 20-30 cm langen Speeren, ohne Rosetten.
Langlebigkeit in der Rotwild wird bei etwa 18 bis 20 Jahre geschätzt, aber die Natur nur selten zu erreichen dieses Alter. Zwischen 12-14 Jahre, um Spitzen Hirsch nach und nach in decreptitudine fallen zu erreichen. Alter von lebenden Exemplaren wird auf der Basis Aussehen und die Trophäe ausgewertet und erschossen das Tier nach der Zahnabnutzung .
Während imperechierii mugeste männlich, oder boncaluieste boncaneste. Angst brahnit hat eine nasale, wie auch weiblich.
Hirsche Geruch entwickelt, Hören und gutes Sehvermögen ist gut genug.
Hirsch ist perfekt in großen Waldgebieten, darunter Teile der Lichtungen oder Waldlichtungen Federn, die Frieden, Schutz und Nahrung bietet Quellen untergebracht. Es ist klar und traf oft, den gesamten Bereich der alpinen und Meer zumindest theoretisch abdeckt.
Essen ist schlecht für Hirsche im Winter - wie übrigens für alle Hirschartigen. Winter besteht aus Stängel, Knospen und Rinde manchmal, grüne Blätter in den Schnee links, verschiedene Blätter und getrocknete Gräser und Grünpflanzen kultiviert landwirtschaftlichen Flächen. Jirul Eicheln und sind in Bereichen mit solchen Schichtungen, die Nahrungsgrundlage. Nehmen und reagieren gut auf zusätzliche Fütterung Mann zu verwalten: feine Laub, saftig und konzentriert.
Der Wolf ist der natürliche Feind der schlimmsten Schäden des Hirsches unteren und der Bär und der Luchs. Neuere roam wilde Hunde neigen dazu, Wolf Raub vor allem Kälber ersetzen.
Hirsch ist ausgeh im Herbst bis zum Frühjahr, bei dem Männchen auf cirduri gruppiert führte ein junges Reh, und Frauen in getrennten cirduri doe, Ricke von den älteren Menschen führen. Nur sehr alte oder sehr starke Hirsche leben einsam. Brutbeginn im September, erste im Flachland, dann in die Berge, schließlich in der zweiten Oktoberhälfte. Heftige Kämpfe zwischen Bullen wird sich cirdurilor der Hirschkuh herrschen. Es ist bemerkenswert, dass in diesem Zeitraum, Hirsche entfernen einen Geruch, und einfach von den Menschen wahrgenommen wird. Ciutele Gesicht, in der Regel 1-2 Rinder, sehr selten 3, die seine Mutter 1-2 Stunden nach der Geburt besuchen.
Jagdsaison: Hirsch-Jagd Zeitraum vom 1. September 2011 bis 31. Oktober 2011, der Karpaten-Hirsch-Jagd Zeitraum 15. September 2011 bis zum 31. Dezember 2011 Step-Jagdzeit 15. Mai 2011 bis 15. Oktober 2011 statt.
Trophäe in den Schädel oder Hörner sind ein Teil davon.
Trophäen sind unkonventionell "Perlen" (reduzierte Eckzähne), Mähnenhaar, Hubertus Kreuz. Jagdgewehrkugel wird von 7 mm Kaliber Jagd gemacht ist optimal sus.Perioada boncanitului Zeitraum. Es sollte nicht vergessen, dass etwa 70% der Aktien von Ernte zu 100% für Bullen und Frauen aus dem Hinterhalt zu selectiv.Metodele Jagd und Stalking extrahiert werden, mit oder ohne Calling (boncanitoare) sind. Schießen der Jagd ist gesetzlich verboten. Auswahl von Männchen auf den für alle deer festgelegten Kriterien durchgeführt, die das äußere Erscheinungsbild der Hörner. Ein weiteres Auswahl günstig ist Zeit nach cirduire (15. November - 15. DEZEMBER), wenn die genaueren Vergleich kann Kopie ungeeignet für die Wiedergabe auswählen.


Fasan

Fasan (Phasianus colchinus L.) in Europa erfüllt, ist sicherlich ein Ergebnis der Kreuzung von mehreren Unterarten von Wild Metis Fasane in Asien entstanden. Sexuellen Dimorphismus ist, dass jede der Unterarten der Herkunft, sehr offensichtlich. Hahn ist vor allem ein höheres Gewicht (mehr als 1 kg) und ist bunter als Fasane. Hat Kopf und Hals, metallisch grün, rötlich braunen Körper mit großen schwarzen Flecken und gelben Streifen auf den Konturfedern auf dem Rücken, langen Schwanz und braunen Streifen quer gekreuzt dunkelbraun und rot beleuchteten nackte Haut um die Augen punktiert. Anders als Kokosnuss Huhn viel weniger bunt, auch mit matter Optik.
Fasan Körper nicht lange Dickicht Wald, CRINGURILE, Sträucher, vor allem, wenn es eine Quelle in der Nähe der größten Ausdehnung apa.In und bevorzugen große Büsche, Sümpfe, insbesondere diejenigen, die nicht auf die Federn, landwirtschaftliche Felder und Rahmen pirloaga einfrieren. In diese Biotope zu lokalisieren Fasan, die vor allem für die guten Bedingungen der Schutz und Nahrung.
In den entsprechenden Fasan Land, werden die Stimme der Hähne am Morgen und Abend zu hören - einen schrillen Schrei, wiederholt, länger oder kürzer, soweit angebracht, in jedem Fall aber unverkennbar. Nach Zugabe tetradactila Kot und vor allem am Abend und am Morgen Schreie verraten dies.
Fasan Essen ist sehr abwechslungsreich - von Insekten, Larven und Eier von Ameisen, Spinnen, sopirle etc. jeglicher Art, bis die Körner, Früchte, Samen und Sukkulenten, etc .. Fasan hat viele natürliche Feinde - beginnend mit der hinreißenden jungen (Marder, Wildkatze, etc.) und bis zu dem Fuchs, Schakal, wandernde Hunde, usw. .. eine große Gefahr ist ein Biotop für Fasan Landwirtschaft Mechanisierung und chemischen Verarbeitung. Durch die Verwendung von furadanului haben eine große Zahl von Fasan Schäden an umliegenden Felder erstellt. In den letzten Jahren auch in der Delta - wo es große Flächen für die Landwirtschaft verpachtet langweilig - Fasan Herden sind im Niedergang.
Trophäe ist der ganze Vogel oder Büste eingebürgert, oder nur die Schwanzfedern der Hut, als pampon getragen. Keine Jagd auf Warte oder Niederlassung erlaubt. Jagdzeit ist zwischen 15. Oktober - 31. Januar und wird verwendet, um Gewehrschuss von 3,0 bis 3,5 mm zu glätten. Erholung und Fasanenjagd ohne Jagdhund ist sehr schwierig - weil es sich anfühlt, wenn Gefahr bewegt sich sehr schnell - ohne ihren Flug, so dass es fast unmöglich Jäger. Auch nach dem Feuer, wird seine Genesung sehr schwierig! Nicht für die Jagd auf Fasanenjagd ohne Hunde zu empfehlen, da sie großen Schaden in der Tat dazu führen, bleibt den meisten Teilen nicht wieder Schuss.


Hase

Pflanzenfresser Säugetier Kaninchen, mittelgroß, ca. 3-5 kg, Körperlanggestreckten Seitenkonformitäts perfekt zum Laufen, mit langen Ohren mit kurzem Stiel kegelförmige und gebaut, mit großen hervorquellenden Augen, lange Hinterbeine Avin mit fünf Fingern und den vorderen vier Finger kurz. Die Farbe ist in der Regel grau (grau - braun) mit weißlichen Unterbauch und weißen Schwanz. Geschlechtsdimorphismus fehlt. Leben mehr als 12 Jahren.
Die Kopien sind überwiegend in den ersten drei Lebensjahren aufgrund der vielen natürlichen Feinde, die sie haben.
Verletzt oder eingeklemmt ein Kaninchen aus einem Kind weint wehe gleichermaßen mic.Are ein sehr gutes Gehör, Geruch schlecht und Sehschwäche, gute nur Objekte in Bewegung und die, die stark mit der Umgebung kontrastiert zu unterscheiden. Der Wachstumsbereich ist hoch, schädlichen Praxis der alpinen Gebieten und das Meer. Präferenz für landwirtschaftliche Flächen in der Ebene Flächen, Hügeln und niedrigen Hügeln, die in kleinen Körpern des Waldes weit verbreitet zu finden sind.
Jagdzeit ist vom 1. November bis 31. Januar und die Jagdmethoden werden übersprungen, mit dem Hund für die Jagd oder Jäger jagen in organisierten Kollektiv. Die meisten natürlichen Feinde sind wild - der Wolf, Fuchs, Luchs, Schakal, Wildkatze, Marder, etc., und vor kurzem wurde die am meisten gefürchteten Hunde durchstreifen.
Jagd im Hinterhalt, und die Jagd von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, und es ist verboten. Das Kaninchen ist ausgezeichnet, einsam, ohne jeden Sinn für Familie. Iepuroaicele halten ihre Hühner schützen, ohne, dauert nur so lange, wie das Stillen (2 Wochen) werden verwendet, um mit Flinten und Patronen Streifen von 3-4 mm zu jagen.
Hare ist vor allem ein Nachttieraktivität, gegen die sich mehrere Rechtsakte der Wilderei, Jagd auf den Leuchtturm wird oft praktiziert. Es wird zu dem Ort, wo er geboren wurde angebracht wird, es nicht auf weniger als 3-4 km entfernt. Alter Paarung beginnt im Januar oder Februar, abhängig von der Sanftheit des Winters, und Sie bis zum Oktober. In der Zwischenzeit iepuroaicele Mate und 4-5, 3-4 Jungen. Schwangerschaft dauert sechs Wochen. Welpen werden mit Fell und mit offenen Augen geboren und konnten seit den ersten Tagen des Lebens zu fliehen. Es wird behauptet, dass die erste Generation Nachkommen nicht reif zu werden, und produzieren eine Reihe von Hühner seit dem Herbst des ersten Jahres des Lebens.


Wolf

Wolf (Canis lupus L.) - ist wie ein Wolfshund, Farbe grau (grau). hat einen relativ großen Größe, die 40-50 kg wiegen. Die meisten nationalen Wolf Schädel stammt von einem 63 kg Wolf. Charakteristisch sind kleiner als der Hund die Ohren, scharf und gerade nach oben, Schwanz relativ kurz und dick, starke Beine und kleine Augen scheinen weiter als der Hund und weniger schräg. Starke Hals, Kragen Winter vor die Füße, die höher und stärker Brust Wolf scheinen den Eindruck von Solidität und Festigkeit. Geschlechtsdimorphismus ist nicht ersichtlich.
Wolf lebt 15-16 Jahre. Ungefähre Alter kann durch Abstumpfen der Zähne beurteilt werden. Ältere Wolf heult in verschiedenen Schattierungen, was das Dröhnen ist unverkennbar und Chillen. Folgen Sie der Wolf ist ähnlich der von einem großen Hund, aber etwas länglich. Zusätzlich Finger sind eng mit sichtbaren Krallen gedruckt, wobei der Mitte näher als der Hund. Selbst wenn sie in der Packung sind, Wölfe einen Schritt von vorne, und zwar so, dass der Schnee ist schwierig, die Anzahl der Mitglieder einer Packung zu schätzen.
Die meisten der Sinne entwickelt hat, ist zu sehen, aber riechen und hören Wölfe auch ausgezeichnet.
Wolf bevorzugt große Bergwälder. Und oft steigen die Hügel, in großen und dichten Waldverjüngung installiert oder RIPE dringen tief mit harten maracinisuri. Es findet im Delta. Wolf nicht stationär Änderung des Wohnsitzes täglich. Vielleicht geht auf 30-40 km auf der Suche nach Nahrung. Jagdzeit 1. November - 15. Mai.
Der Wolf gilt als die schädlichen Raubtier in Rumänien - aufwendig praktisch jede Art von Kreatur - das Kaninchen - die jungen Bären, aber Hunde und Mäuse. Wo sind Wolfsrudel - Schakal und Fuchs nicht überleben, ist eine Seltenheit. Es hat keine natürlichen Feinde und Krankheiten in Ergänzung zu den anderen Fleischfressern om.Spre dagegen ist der Wolf sehr gesellig. leben in Rudeln, die aus dem führenden Paar (alpha männlich und weiblich) und den Nachkommen des Jahres. Winterpaket, und fügen Sie Kopien der letzten Jahre, verwandte, so dass Packungen können eine Nummer in schweren Winter von 20-30 Kopien umfassen.
Paarung findet im Februar statt. Schwangerschaft beträgt 9 Wochen nach dem Wolf, um insgesamt 3-8 blind, Blinde in den frühen Tagen setzen. Wenn Kinder gefährdet sind Wolfswelpen bewegen ihren Mund in anderen Orten, die ihnen mehr Sicherheit zu geben.
Wolf hat Aktivität beweist nur äußerst vorsichtig nocturna.Se den Menschen, die ihn nicht in der Situation, wenn keine anderen Alternativen nur anzugreifen. Feigheit Menschen Wolf ist keine Regel auf die sie sich verlassen.
Wie der Bär, der Wolf ist durch internationale Konventionen geschützt, wie es in der europäischen Vieh vom Aussterben bedroht sind.
In Rumänien ist immer noch gut vertreten und schädigen andere Wildarten - die Wolfsjagd - aber nur unter Bedingungen von MAFF etabliert. Es nutzt Kleinkalibergewehr Kugel (6-7 mm) oder Schrotflinte Patronen mit 5-mm-Streifen. Trophäen sind konventionelle und unkonventionelle ist der Schädelknochen und Pelz Penis.


Wildschwein

Wildschwein (Sus scrofa L.) - ist ein Allesfresser. Im Allgemeinen wirkt solide, leicht seitlich abgeflacht, mehr hoch als dicker, was den Eindruck von Kraft und Beweglichkeit verleiht, perfekt zum Durchstechen RiMAG entsprach Chaparral. Geschlechtsdimorphismus ist weniger offensichtlich, durch die Form und um die Ecke. Die allgemeine Farbe ist braun-grau, rotbraun, dunkelbraun, manchmal fast schwarz. Exemplare sind selten anzutreffen und sehr blass, und Fälle von Albinismus.
Gewicht Wildschweine erreichen und sogar zu übertreffen, in einigen Ausnahmefällen, 300 kg, während Frauen nicht wirklich über 200 kg entwickelt. Das Durchschnittsalter in der Wildnis beträgt 15 bis 16 von einem Eber ani.Sunetele sich wie Identität, mit den von Hausschwein ausgegeben. Sauen gab eine kurze und tiefe Grunzen, wenn die Absicht besteht, andere zu warnen oder um Feinde zu erschrecken. Wenn die Absicht besteht die Gefahr, apreveni Sauenherde auf starken Hauch. Wenn Sie durch Wildschweine aus einem "Rauschen von Knochen", die eigentlich eine der Rattern Massen angegriffen werden, und unterlegen sind, wenn Schwein quietschen wie inländische. Nur nicht jammern nie reifen Wildschweine haben
Schweine hat sowohl Geruch und zu hören, wie sehr fein. Augen hingegen schwächer als zuvor nur sich bewegende Objekte. Aber Speicher hat einen besonderen Platz, so sehr einfach zu entdecken, alle neuen Details in der Landschaft entstanden

Sie bevorzugen Laubwälder und umfangreiche Misch, aber es findet oft in Büschen und Schilf, Felder, usw., die fast die gesamte Fläche der Berge und das Meer. Wohnsitz nur in dem Ausmaß, das es gibt, die notwendigen Voraussetzungen Free Living (Essen, Ruhe, Schutz) angebracht ist. In Situationen, in denen diese Bedingungen verschwinden, machen Ausflüge zu 30-40 km und noch mehr an den Ort, von zu Hause.
Wölfe sind die Hauptfeinde des Ebers. Dusmani gefürchtet sind die Schafstall und der Bär und Hunde. Berglöwen, Schakale, Hunde und sogar Füchse durchstreifen, und sie können sich unter bestimmten Umständen und insbesondere Huhn.
Schweine sind gesellig. Die alte Sau mit ihrem Nachwuchs, die Mütter sind, mit kargen Sauen mit Ferkeln godacii und Familie Nachkommen bildeten eine Gruppe namens Herde oder CIRD. In Ebern ciurdelor mehr als einem Jahr nicht akzeptieren. Nach diesem Alter von Ebern grupri in 4-5 Personen in Rente gehen. Boars mächtigsten alt und lebe einsam. Brutzeit ist lang Haltung im September bis Januar. Aber seine Top-Ränge in den Monaten von November bis Dezember. Bedenken Sie, dass eine Sau gebären können 10 bis 12 Ferkel, kann aber mehr als 10 von ihnen nicht erhöhen - ihre Zahl wird durch die Anzahl der Brustwarzen und dem Brauch, jedes Ferkel oder Brustwarze beschränkt. Schweine Angriff verletzt Menschen. Unter anderen Bedingungen sind Wildschweine vorsichtig Menschen.
Jagdsaison vom Gesetz erlaubt auf 8,1 zu halten. - 15.02. Wo Schaden kann Wildschweine schießen und außerhalb der Rechts Saison, mit Sondergenehmigung.
Jagd kann aus dem Hinterhalt durchgeführt werden, entweder Fummelei oder mit oder ohne Hunde allgemein belästigend jagen. Es verwendet auch die Tracking-Methode von der Eber, aber die Existenz von Schnee erfordert.
Verwenden Sie glatte Rohrkanone mit einem einzigen Geschoss oder Schnecke oder Gewehr brenekeer Mindestgröße von 6,5 mm.
Ist die konventionelle Trophäe Eberhauern. Unkonventionell sind bei beiden Geschlechtern, Pelze und Büsten als Trophäen und Schwein Stoßzähne und Mähnenhaar.



Rebhuhn

Rebhuhn (Perdix Perdix L.) - ist eine einheimische Arten, sehr wertvoll, in Ebenen und hügeligen Gebieten verbreitet. Es ist klein (400 Gramm) und Gesamt grauer Farbe. Kopf, Schwanz und ein Teil der Ernte sind rötlich-gelb gestreifte Rippenflügel und um die Augen, zeigt braun, rot einen engen Kreis. Geschlechtsdimorphismus ist schlecht ausgeprägt.
Bekannte Stimme während der Paarung, und Kokos wird ausgegeben, wenn im Flug oder beim Fahren cirdul wollen, es zu sammeln. Sehen und Hören sind so entwickelt wie der Fasan. Sie eine Art von Fasan, aber kleiner. Sie bevorzugen die Ebene und Hügelgebieten mit Büschen, CRINGURILE Beeren, etc. .. Es ist ein Zugvogel, der mehr als 1-2 km von dem Ort, von zu Hause reist. Die Nahrung besteht aus Samen, Früchten, Getreide, Insekten, usw. .. Natürliche Feinde sind fast alle hinreißenden Haaren und Federn, und Hunde und Katzen durchstreifen. Kann schwere Verluste im Winter Schnee in den Bereichen ohne Obdach, leiden, wenn die Feinde sind deutlich sichtbar, sowohl in der Luft als auch Boden.
Jagdzeit ist zwischen Oktober 15 bis 31. Dezember Er jagt mit einer Pistole und schoss die 2,5 mm glatt. Jagdmethoden sind gesetzlich bis Fuß (die Sprungkraft) mit oder ohne Hund Zeitnehmer, und die Jagd erlaubt. Keine Jagd ist in den Hinterhalt erlaubt
Beachten Sie, dass überzeugend imitieren Eltern verletzte Vögel in Gefahr, Eier und Hühnerfleisch, damit ihre Aufmerksamkeit auf sich, was vom Gegner und zu schützen.


Wachtel

Wachtel (Coturnix coturnix L.) - ist in Rumänien unter dem Namen pitpalac Wachtel bekannt ist ein Zugvogel, Sommer, Ankunft in April und Blätter im Dezember. Größe ist etwa 150 Gramm weniger und allgemeine Farbe ist braun-grau, überquerte Längs-und Quer gelben Streifen. SEXUELLE leicht erhöht. Dieses Feld wird bestimmt Wachtel besonders nach dem Spiel. Hört und sieht gut. Er zieht es vor, auf den Beinen, als wenn er Angst zu fliegen laufen. Sie sind Lebensraum flachen Ebenen in landwirtschaftlichen Flächen mit Weizen, Hirse, Klee, Luzerne, Sonnenblumen, in den Bergen und hügeligen Gebieten etc.Este häufig anzutreff gepflanzt, vor allem in nassen finetele.
Die Jagd ist die spektakulärste Etappe der Hund Zeitnehmer. Die Wachteljagd ist eine gute Übung, sowohl für den Jäger und für den Hund, weil tirzu Wachteln fliegen gerade und hübsch, anspruchslose Fähigkeit Jäger nur selten. Einige Jäger sogar als "ein Affront" fehlt eine Wachtel werden geweckt.
Jagdzeit ist zwischen August 15-31ianuarie. Die mit glattem Lauf Gewehr schießt - mit mehr als 2,5 Kalibermunition. Nach dem Erwerb einer relativ leichtes Spiel, so dass die Anzahl der Spielfiguren in einem Spiel, Figuren, die in den normalen Exzesse, keine Registrierung notwendig bleiben.


Bären

Bären (Ursus arctos L.) - ist ein großes Tier, auf die kapitalistische Männern von mehr als 300 kg, in Ausnahmefällen sogar in der Lage wog über 400 kg. Bären sind sehr verschiedenen Farben - von hellbraun bis schwarz oder sogar schwarz rimed. Und in Bezug auf Körperform große Unterschiede zwischen den Bären, es gibt sogar falsche Theorie, nach der es mehrere (mindestens zwei) Unterart der Bären in Rumänien. In Wirklichkeit ist es nur eine Art von Bären, aber mit einer großen Vielfalt von morphologischen Formen.
Langlebigkeit trägt, ist bei 20-30 bewertet. Lebende Exemplare sind durch Form und Gebiss Proben nach Schuss, der gelb wird und die Abstumpfung des Alters von 6-7 Jahren nach Beginn beurteilt. Geschlechtsdimorphismus ist schlecht ausgeprägt.
"Spucken" - Wenn der Bär ist ein Hauch Aus-Funktion gefangen. Mutters oder weint, wenn es stark durch den Menschen oder die Kugel traf gestört. Hat Ihr Gehör und Geruch in Ordnung, aber der Anblick ist schlecht.
Sie bevorzugen große und stillen Bergwäldern, aber auch die hügelige Gegend. Sein Gebiet ist in der Regel sehr breit und umfasst stincarii, desuri, Täler und Wasser. Auf der Suche nach Nahrung, große Entfernungen, manchmal gehen durch Entfernungen von bis zu 100 km. Es ist regelmäßig oder leben in dem Ort, in den Ruhezustand.
Winterschlaf - tritt während des Winters - und besteht aus einem tiefen Schlaf, die auf der biologischen verlangsamt, aber das geringste Geräusch weckt sofort in ihr Recht ist von entscheidender Bedeutung. Während dieser Zeit die Fütterung von Fettreserven über den Sommer angesammelt. Als ein Allesfresser essen - Gras, Samen, Getreide, Obst, etc., sowie Larven, Leichen der Tiere und sogar Wild-und Haustieren, wenn sie Jagd erfolgreich zu sein. Beachten Sie, dass es "fleischfressende Bären", die vor allem Fleisch essen Tier vor allem Haustiere. Obwohl es wird geschätzt, dass der Bär ist das mächtigste Raubtier, das in unserem Land lebt, ist der Feind der Wolf und Bär manchmal Hütehunde, vor allem, wenn junge.
Bär männlich lebt allein. Bär mit Jungen bis in zwei Jahren bildeten eine Familie. Schwangerschaft dauert 7-8 Monate, dann ertragen, 1-3 Small Blind von 400-500 Gramm setzen. Werden aus der Höhle nach 2-3 Monaten entfernt und gestillt, bis Herbst. Tragen gegen die Herrschaft der beiden, in zwei Jahren, die Küken werden nach dem Alter unabhängig.
Tragen im Allgemeinen, bleiben aus dem Weg eines Mannes. wenn verletzt, die von Hunden belästigt oder von mit der Angst der unmittelbaren Nähe dieses Mannes verhindert, kann angreifen nabanuit mit einer Schärfe von einem Tier mit einer solchen Verfassung. Treten und ihre Bisse sind besonders gefährlich und haben selten Fälle gesehen, wenn der Mann überlebte die Angriffe von Bären.
Jagd in Bären - der Bär ist durch internationale Konventionen geschützt, weil es in Europa gefährdet. In Rumänien natürlich der Bärenjagd, begrenzt und Ausnahmesituation durch große Beständen der Art motiviert. So Bär kann in Zeiten des Ministeriums vom 15. März bis 15. Mai festgelegt und vom 1. Oktober bis 15. Dezember Chase Jagdmethoden zu schießen sind, Stalking und Hinterhalt. Bärenjagd ist aus der Beobachtung geschlossen verboten und es ist wünschenswert, nicht den Tiefpunkt zu verwenden.
Trophäe ist der Haar und Schädel. Unkonventionelle Penisknochen.


Türkentaube

Türkentaube (Streptopelia decaocto F.) - ist ein Alien-Spezies, die sesshaft in Rumänien, im Aussehen ähnlich mit der Pony-Frisur, aber etwas größer als diese Größe wurde. Turtle Dove wird durch die Farbe grau-braun Gesamtgegenüber , mit Halbmond auf dem Hals und dem langen Schwanz befindet, negriciaosa basiert und weniger weiße Schwanzspitze.
Türkentaube Nester und Ruhe vor allem in den Städten, so dass es nur in der landwirtschaftlichen Saison kann kommen, die Ernte, wenn die Nahrung Fülle der Türkentaube lokal in einer Vielzahl von Tagesdurchgang zum Feld.
Es ist eine interessante Art für die Jagd, aber langsamer als die Flying Turtle Dove, günstig für die Praxis der Dreharbeiten zu Beginn der Saison. Er jagt in der Zeit 1. August - 31. März shot gun lisa und 2 bis 2,5 mm max. Das bequemste ist, um die Passage aus dem Hinterhalt zu Feldpositionen zu platzieren.


Ente

Ente Stockente (Anas platyrhynchos L.) - ist die höchste Rate in Rumänien (0,8 bis 1,5 kg). Geschlechtsdimorphismus ist durch den Fall bis zum Frühjahr deutlich. Blowing Rate, die höher ist, als es zeigt, und bunt. Vered ist Hals-metallic, gelben Schnabel, die Hintergrundfarbe grau, schwarz Schwanz. Die Beine sind orange. Gefieder Wechsel erfolgt nach dem Schlüpfen Zeit, als die Ente und die Farben sind sehr ähnlich Rate. Die Stimme ist ähnlich der Inlandspreisen.

Die Sinne sind sehr scharf. Die Preise haben Anblick und ein Fernglas Sichtfeld von nahezu 360 Grad (ähnlich Waldschnepfe). Klingt gut. Die Preise sind auf die Ansammlung von Wasser als Lebensraum zusammen. Winter wird oft in den Flüssen anzutreffen, weil sie frieren härter. Er ernährt sich ausschließlich über Wasser - Pflanzen - Larven - Würmer, etc. ..
Jagdzeit ist zwischen 15,08 bis 28,02 und glatt Strahlpistole Jagden von 3,5 bis 5,0 mm. Hinterhalt ist in der Regel am frühen Morgen und Abend in Ort der Passage, in der eingehenden und ausgehenden Raten von Sumpf. Die Praxis und weg von dem Hinterhalt hanire, chematorile atrapele und Teil des Arsenals eines Jägers Raten. Preise in der Hochgeschwindigkeitsflug ist daher schwierig, in die Luft zu schießen ist freigegeben. Es ist viel leichter in Brand zu laufen oder Durchhang nach dem Verlassen der Pool, wenn seine Geschwindigkeit verlangsamt, anstatt zu fliegen.
Andere Sorten, die Rate in Rumänien Jagden sind: niedrige Preise, Schnatterente, sulitar Rate, Sarsela, preis Crested, Black-headed Duck, usw.

www.vanatoare-vanator.ro  0744.348.950  vanatorulkris@yahoo.com  © copyright Vanatorul Kris TRX Director Web